Quelle: Senkrechtstarter

Die Wirtschaftsförderung Herne ist Kooperationspartner des Gründungswettbewerbs „Senkrechtstarter“. Dies ist ein Wettbewerb verschiedener Akteure für Gründungswillige in Bochum, Herne und der Region.

Der branchenoffene Businessplanwettbewerb will zukünftige Unternehmer fördern, die eine gute Geschäftsidee zur Marktreife führen wollen. Teilnehmer werden innerhalb von sechs Monaten von der Idee zum eigenen Unternehmen begleitet. Ausgelobt werden Geldpreise im Gesamtwert von 50.000 €.

Die Termine zum Ablauf des Gründungswettbewerbs Senkrechtstarter finden Sie hier.

Beim Senkrechtstarter 2017 haben es Andreas Kalkusinski und Kai Scheuermann, die in Herne gründen möchten, unter die ersten 10 geschafft. Zurzeit sind sie noch als Feinmechaniker angestellt, bereiten sich jedoch auf ihr neues eigenes Unternehmen "SimplifySolutions" vor. Sie entwickeln Software für kleine und mittlere Unternehmen im Bereich Wissensmanagement. Unterstützt werden sie dabei vom WFG-STARTERCENTER.