Schloss Grimberg: Neuer Standort für Logistik, Großhandel und Produktion

Der Logistikpark Schloss Grimberg liegt zentral im Ruhrgebiet direkt an der Autobahn A 42 und ist damit an das engmaschige Autobahnnetz der A 2, A 40, A 43 und A 45 angeschlossen. Nur fünf Minuten Fahrzeit entfernt liegt das Container-Terminal Herne als Schnittstelle zum Schienengüterverkehr mit internationalen Eisenbahnverbindungen.

Der vollständig neu erschlossene Logistikpark bietet insgesamt 15,7 ha Gewerbefläche. Davon stehen noch 0,5 ha zur Verfügung. Renommierte Unternehmen wie die Duvenbeck-Gruppe, Hörmann und der Buchen UmweltService aus der Remondis-Gruppe entschieden sich wegen der exzellenten überörtlichen Verkehrsanbindungen für den Logistikpark Schloss Grimberg. Vor allem die 2014 fertigtigestellte neue direkte Anbindung an die A 42 war ausschlaggebendes Argument für die Standortwahl Schloss Grimberg.

Der Logistikpark Schloss Grimberg ist Teil des Last Mile Logistik Parks, einem interkommunalen Projekt der Städte Gelsenkirchen, Herne und Herten. Bei der Optimierung der äußeren Anbindung des Gewerbeparks arbeiteten die benachbarten Städte Herne und Gelsenkirchen eng zusammen.

Im Logistikpark Schloss Grimberg betreibt die Hörmann KG Vertriebsgesellschaft ihr Regionalzentrum Ruhr. Die Hörmann-Gruppe ist führender Anbieter für Bauelemente in Europa und ein in der vierten Generation geführtes Familienunternehmen. 2014 hat die Firma Buchen UmweltService GmbH auf Schloss Grimberg ein Bauvorhaben realisiert. Nutzer des Geländes ist das Tochterunternehmen Buchen KraftwerkService GmbH, das deutschland- und europaweit spezialisierte Dienstleistungen im Bereich der industriellen Reinigung technischer Anlagen, insbesondere für konventionelle Kraftwerke, Raffinerien, Chemiebetriebe, Unternehmen der Schwerindustrie sowie Müllverbrennungs- und Entsorgungsanlagen anbietet und dafür hochmoderne Reinigungsmaschinen einsetzt. 2016 erwarb die Harpen Unternehmensgruppe ein rund 11,7 ha großes Areal für die Errichtung eines neuen Logistik- und Konsolidierungszentrums, das die international tätige Duvenbeck Unternehmensgruppe betreibt.

 

Logistikpark Schloss Grimberg kompakt

Lage Schloßstraße
44653 Herne
Nutzung  Logistik, Großhandel, Produktion 
Gewerbegebiet gesamt 222.000 m²
Gewerbefläche 157.000 m²
Grundstücke zum Verkauf 5.130 m²
Verkehrsanbindung Autobahn A 42 (0,6 km) GE-Bismarck, ÖPNV auf dem Gelände
Planungsrecht Bebauungsplan 210 der Stadt Herne: GI, 24-Stunden-Betrieb / GE
Ver- und Entsorgung Strom, Gas, Wasser, Telekommunikation, Entwässerung
Besonderheiten zentrale Lage in der Metropole Ruhr am Rhein-Herne-Kanal, in unmittelbarer Nähe des GVZ Emscher/Container Terminal
Verfügbarkeit nach Absprache

Größere Kartenansicht / Routenplaner