05 kq WW a

„Der Erste macht das Licht an“ – Ausstellung setzt in der Schlussphase neuen Akzent

Claudio Seck mit Möbeln im Industrial Design im Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad

Pressemeldung vom 11. Juni 2018

Endspurt bei der laufenden Ausstellung der WANNER WERKSTAETTEN im Kreativ.Quartier | Hallenbad: Wieder gibt es Neues zu sehen. Der Herner Claudio Seck präsentiert Unikate seiner selbstkreierten Möbel- und Kunsthandwerk-Unikate.

Schon seit einigen Jahren fertigt Claudio Seck Möbel im Industrial Design sowie andere kunsthandwerkliche Arbeiten aus diversen industriellen Werkstoffen, die er unter dem Label „Wood & Steel“ vermarktet. Bei der Produktion wird er unterstützt von Metallfachmeister Manuel Neumann, der Zusatzteile nach Vorgabe liefert. Auf diese Weise entstehen unikate Möbel mit ganz eigenständigem Charakter. Manuel Neumann zeigt zudem zwei eigene kleine Eisenskulpturen

Die Arbeiten Innerhalb der Produktpräsentations- und Ausstellungsreihe der WANNER WERKSTAETTEN sind bis einschließlich 18. Juni im Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad, Heinestr. 1, zu sehen.
Die Ausstellung, in der auch Bilder von Daniel Pajonk zu sehen sind, ist montags und mittwoch von 11:00 Uhr – 14:00 Uhr geöffnet. Die Exponate können auch während der Talkrunde mit dem geschäftsführenden Intendanten des Mondpalastes, Marvin Boettcher, am Mittwoch, 13. Juni, 19:00 Uhr, angeschaut werden. Der Eintritt ist kostenfrei.

Details zu den Veranstaltungen auf der Website der WFG oder der Facebookseite des Kreativ.Quartiers.

mehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.