05 fotolia 42012130 subscription xxl aWFG-Seminar: In Teilzeit gründen

Selbstständigkeit testen

Pressemeldung vom 06. Juni 2016
 

Der Job mit Festanstellung ist nicht mehr attraktiv genug, ein Elternteil will neben der Betreuung der Kinder hinzuverdienen, während des Studiums soll eine Idee ausprobiert werden: Eine Selbstständigkeit in Teilzeit bietet die Chance, die eigenen Ideen bei flexibler Zeiteinteilung und geringem finanziellen Risiko auszuprobieren.

 

Förder-Dschungel-Safari

Überblick über Beratungs- und Förderprogramme für kleine und mittlere Unternehmen beim BERATUNGSfrühstück

Pressemeldung vom 03. Juni 2016
 

Sich den Anforderungen der Zukunft zu stellen, dem Wettbewerb auf Augenhöhe begegnen und Personalpolitik mit Scharfsinn zu betreiben - das sind nur einige Aufgaben, mit denen sich kleine und mittlere Unternehmen heute konfrontiert sehen.

STARTupRUHR Demo NightPressemeldung pro Ruhrgebiet e.V.:

Ruhr Start-ups zeigen, was sie können:

Erste STARTupRUHR Demo Night am Freitag, 10. Juni auf Zollverein Vorbeischauen, bummeln, Neues erleben!

Pressemeldung vom 03. Juni 2016

Auf der „STARTupRUHR Demo Night“ am 10. Juni 2016 ab 18.00 Uhr auf Zeche Zollverein präsentiert sich erstmals die Gründerszene Ruhr dem Publikum. Hier zeigen die Start-ups der Metropole Ruhr, was sie zu bieten haben.

05_fotolia_31427050_subscription_xl.jpg

 

Individuelle Finanzierungslösungen für Unternehmen

Noch Plätze frei: NRW.BANK-Sprechtag in Herne

Pressemeldung vom 13. Mai 2016
 

Am 25. Mai findet im IGZ Innovationszentrum ein Sprechtag mit einem Experten der NRW.BANK rund um das Thema Unternehmensfinanzierung und –förderung statt. Kostenlos informiert Philipp Enste von der NRW.BANK Jung- und Bestandsunternehmen über Finanzierungshilfen, z.B. über die Existenzgründungs- und Technologieförderung, Beteiligungsfinanzierung oder Bürgschaften.

Tag der LogistikBlick hinter die Kulissen

Touren am Tag der Logistik waren stark nachgefragt

Pressemeldung vom 22. April 2016


 

Vier große Herner Logistikunternehmen hatten am 21. April ihre Tore geöffnet und einen interessanten Blick hinter die Kulissen gewährt. Am bundesweiten „Tag der Logistik“, den die Bundesvereinigung Logistik (BVL) bereits zum neunten Mal durchführte, konnte sich jeder Interessierte ein eigenes Bild von der Logistik in Herne machen. Die Nachfrage war überwältigend: Rund 100 Personen wollten einen Logistikbetrieb einmal hautnah „von innen“ erleben oder interessierten sich für das breite Berufsspektrum der Logistik.

Gründungsmesse Mittleres Ruhrgebiet 2016

Input für Gründerinnen und Gründer

Herne ist Mitveranstalter bei der Gründungsmesse „StartUP Mittleres Ruhrgebiet“

Pressemeldung vom 07. April 2016

 

Anpfiff in der rewirpower-LOUNGE des VfL Bochum am 13. April, 14:00 Uhr: Wer sich selbstständig machen möchte oder vor kurzem gegründet hat, kann an diesem Tag bei der Gründungsmesse Mittleres Ruhrgebiet Tipps für eine erfolgreiche Unternehmensgründung erhalten.

Kunstausstellung im IGZ Innovationszentrum

Unheimliche Wesen im IGZ Innovationszentrum

Kunstausstellung „Heimische Begegnung der phantastischen Art“ mit Bildern der Gelsenkirchener Künstlerin Ilsebill Eckle

Pressemeldung vom 06. April 2016

 

Wie von einem anderen Stern: betritt man das IGZ Innovationszentrum am Westring, begegnet der Besucher lebensgroßen phantastischen Wesen. Gestaltet sind die kunstfertigen Figuren von der Gelsenkirchener Künstlerin Ilsebill Eckle.

Alternative Existenzgründung

Frauen: Alternative Existenzgründung

Seminar des WFG-STARTERCENTERS in der Herner Frauenwoche

Pressemeldung vom 11. März 2016


 

Auch in NRW findet man Frauen immer öfter in Führungspositionen – allerdings gibt es nach wie vor erheblich weniger Frauen als Männer, die eine Selbständigkeit anstreben. Nur knapp jedes dritte Unternehmen wird von einer Frau gegründet. Die Herner Frauenwoche will neben anderen Themen auch Mut zu beruflicher Selbständigkeit machen und Frauen bei der Entscheidungsfindung helfen.

UPS auf Friedrich der Große

offizielle UPS-Pressemeldung:

UPS baut Paketzentrum in Herne aus

80 Millionen US-Dollar Investition wird das Kundenwachstum unterstützen und bis zu 300 neue Arbeitsplätze schaffen

Pressemeldung vom 09. März 2016

Heute erfolgte der offizielle Spatenstich mit dem UPS® (NYSE: UPS) eine erhebliche Erweiterung seines Paketzentrums in Herne, dem Herzen des deutschen Ruhrgebiets, bekanntgab. Das 80 Millionen US-Dollar Projekt, das bis Ende 2017 abgeschlossen sein soll, wird sowohl die Betriebsfläche als auch die Sortierkapazität dieses Drehkreuzes mehr als verdoppeln.         

UPS auf Friedrich der Große

offizielle Pressemeldung der Stadt Herne:

 

Erster Spatenstich für UPS-Millionenprojekt

Pressemeldung vom 09. März 2016

Für die Erweiterung des UPS-Standorts im Gewerbegebiet Friedrich der Große in Herne ist heute Morgen, Mittwoch, 9. März 2016, der erste Spatenstich gesetzt worden. NRW-Bauminister Michael Groschek, Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und Frank Sportolari, UPS-Bevollmächtigter für Deutschland, der Vorsitzende des Herner UPS-Betriebsrats Hartmut Reschke sowie die Herner Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering und NRW-Landtagsmitglied Alexander Vogt  vollzogen  den symbolischen Baustart für den Ausbau des Herner Paketzentrums, in den das Logistikunternehmen 80 Millionen US-Dollar, umgerechnet rund 72 Millionen Euro, investiert. Bis zu 300 zusätzliche Arbeitsplätze können durch den Ausbau des Paketzentrums auf dem einstigen Zechengelände „Friedrich der Große“ geschaffen werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.