Veranstaltungen

Kontakt

07 stegemann quadrat

Susanne Stegemann 

Finanzierungs- und Fördermittel-
beratung|Existenzgründung
(STARTERCENTER NRW)
Teamleitung  
fon: 02323. 925 388
stegemann@wfg-herne.de

 

07 stober quadrat

Dr. Evelyn Stober 

Kommunikation|Kooperationsprojekte
fon: 02323. 925 114
stober@wfg-herne.de

Terminübersicht

Als iCal-Datei herunterladen
3D-Druck erobert die Industrie
Dienstag, 28. März 2017, 18:00 - 20:00

05 ruhrsource Splash 36

3D-Druck erobert die Industrie

Vom Prototyp zur Produktion

Inhalt

Keine Ersatzteile verfügbar? Gibt’s nicht mehr! Bauteile für Maschinen, Geräte oder Autos, das individuelle Hüftgelenk, neue Krone in zehn Minuten, Gebäudemodelle etwa für Architekten aus dem 3D-Drucker: vom Hörgerät bis zum Flugzeugtriebwerk, von der Gasturbine bis zum Zahnersatz – der dreidimensionale Druck ist in die Fertigung eingezogen und verändert unser Leben. Mit leistungsfähigen 3D-Druckern hat für Gewerbe und Industrie eine neue Zeit begonnen.

Nach einer Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young werden mit 3D-gefertigten Produkten in Deutschland heute schon fast eine Milliarde Euro Umsatz im Jahr erzielt, weltweit 10 Milliarden, Tendenz steigend. Denn 3D-Druck erlaubt die schnelle und effektive Produktion komplexer Designs – von Knopfgröße bis zu großen Teilen - mit verschiedenen Materialien, z.B. aus Kunststoff oder Metall. Was früher als Produkt vorgehalten werden musste und Kosten für Lagerung notwendig machte, wird nun nach Bedarf ausgedruckt – als Prototyp oder in individueller Anzahl.

3D-Druckmaschinen werden immer günstiger und somit auch für mittelständische Unternehmen interessant. Darüber hinaus gibt es Unterstützungsmöglichkeiten für Beratung und Know-how.

Die Veranstaltung zeigt, welches Potenzial das Thema für Unternehmen unterschiedlichster Branchen hat. Der Referent  gibt einen Einblick in die Technik und eine Übersicht über Einsatzmöglichkeiten. Ein Best-Practice-Beispiel zeigt eine Anwendungsmöglichkeit im Anlagenbau.

Zielgruppe

Herner Unternehmen, für die das Thema 3D-Druck interessant ist

Themen

Vortrag und Best-Practice-Beispiel

  • Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es?
  • Wie sind die Zukunftsaussichten?
  • Welche Druckverfahren gibt es?
  • Drucken im FDM-Verfahren
  • Erstellen eines CAD-Modells

Termin

Dienstag, 28. März 2017,  18:00 Uhr

Ort

IGZ Innovationszentrum, Westring 303, 44629 Herne

Referent Jörg Heusler, RUHRSOURCE, Bochum
Best-Practice ETABO Energietechnik- und Anlagenservice GmbH, Bochum
Kosten keine
Anmeldung Anmeldeformular oder fon 02323. 925 105 (Ramona-Elena Thüs)
Meldeschluss 2017
Kooperation / Grafik

RUHRSOURCE, Bochum

   05 logo ruhrsource
Ort IGZ Innovationszentrum, Westring 303, 44629 Herne

Downloads

Starten in Herne und im Vest | Veranstaltungsprogramm 2. Halbjahr 2017
Starten in Herne und im Vest | Veranstaltungsprogramm 1. Halbjahr 2018