zdi: Zukunft durch Innovation

Im August 2015 startete die dreijährige Aufbauphase für ein eigenes zdi-Netzwerk MINT Herne mit Sitz im IGZ Innovationszentrum Herne. Durch die neue Koordinierungsstelle können die gesamten MINT-Bestrebungen der Stadt gebündelt werden. Auf diese Weise wird die Struktur der bereits vorhandenen Aktivitäten in der MINT-Bildungskette – bestehend beispielsweise aus dem Netzwerk Haus der kleinen Forscher für Kitas, den Experimentier-Klassenkisten in den Herner Grundschulen und dem RobertaZentrum im Haranni Gymnasium – optimiert und ausgebaut.

Die Herner Einrichtung ist in Trägerschaft der MINT Bildung Ruhr-Vest gGmbH, unter deren Dach auch die zdi-Netzwerke in Bochum und Marl/Recklinghausen geführt werden. Die Finanzierung der Aufbauphase der neuen Einrichtung wurde durch Fördergelder des Landes NRW und der MINT-Stiftung sowie Sponsorbeiträgen des Vereins PRO|transfer, der Bildungs- und Erziehungsstiftung der Herner Sparkasse und der beiden Unternehmenspartner UPS und VULKAN möglich. Die WFG Herne stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Unternehmen, die Fachkräfte im Bereich MINT benötigen, können durch ein Engagement im zdi-Netzwerk MINT Herne bereits weit im Vorfeld als potenzielle Arbeitgeber sichtbar werden.

Ekkehard Hostert, fon: 02323. 3 99 22 69, e-mail: hostert@mint-herne.de