An innovativen Ansätzen im Bereich der Navigationstechnologie, u.a. auch für die Last-Mile-Logistik, sind mehrere Herner Institutionen maßgeblich beteiligt, darunter auch erfolgreich am Markt agierende Unternehmen.

Kommunikationsplattform AIR

 Kommunikationsplattform AIR

In vielen Unternehmen spielen die Themen Geoinformation, Navigation oder Fernerkundung eine wichtige Rolle. Bedeutende aktuelle europäische Initiativen, wie INSPIRE, Galileo und GMES betonen die Wichtigkeit dieser Themen. Doch oftmals gibt es nur wenig Berührungspunkte zwischen diesen Bereichen.

Die Bündelung der Kontakte, die Schaffung eines Netzwerkes und der Aufbau einer Kommunikationsplattform sind die Zielsetzung des Anwenderverbandes für integrierte Rauminformationen und Technologien (AIR) e.V. (ehemals NAVISAT e.V.).

Dabei will der Verband ein Ansprechpartner innerhalb der Branche sein und durch die Verbindung der unterschiedlichen raumbezogenen Technologien die Bildung von neuen Wertschöpfungsketten anstoßen. 

Zusätzlich ist AIR e.V. Ansprechpartner für die Nutzer von raumbezogenen Daten und Technologien. Aufgezeigt werden sollen die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, die insbesondere durch die Kombination unterschiedlicher Verfahren entstehen.

 

Spezialist für Navigationslösungen

Das wie der AIR e.V. ebenfalls im IGZ Innovationszentrum angesiedelte Unternehmen LOGIBALL begleitet als hidden champion seine marktführenden Kunden auf dem Weg zur voll automatisierten Mobilität von Menschen und Gütern.

Dabei fokussiert LOGIBALL auf Lokationsdaten als eine wesentliche Voraussetzung für die Automatisierung der Mobilität mit intelligenten Softwarelösungen.

Inhaltlich umfasst die Geschäftstätigkeit der LOGIBALL GmbH folgende Bereiche:

  • Professionelle Navigation

Dieser Bereich umfasst das Engineering, die Entwicklung und den Vertrieb professioneller Navigationslösungen für den gewerblichen Einsatz. Fokusbranchen sind die Holz- und Forstindustrie, Landwirtschaft, Versorgungsindustrie, Öffentliche Sicherheit und Sonderlogistikbereiche.

  • Intelligente Flotten

Hierunter fallen das Engineering von Cloudlösungen, um Fahrzeugflotten effizient mit hohem Automatisierungsgrad im Sinne des Internet der Dinge und der Industrie 4.0 zu steuern. Herausragend ist die Fähigkeit, mit deep learning Aufkommensprognosen zu erstellen und die Optimierung weiter zu verbessern. Fokusbranchen sind Distributionslogistik, Handel, Forst- und Holzindustrie, Landwirtschaft und Unternehmen mit Sonderlogistik.

  • Autonomes Fahren

Autonomes Fahren erfordert detaillierte, hochgenaue und aktuelle Lokationsdaten. Die Qualitätssicherung und das umfangreiche Testing sind entscheidender Erfolgsfaktor. Die Minimierung des Risikos durch ein möglichst fehlerfreies digitales Abbild der Realität steht an erster Stelle. LOGIBALL bietet umfassendes Engineering, Know-How und Cloudlösungen für die Qualitätssicherung der Karte für das autonome Fahren an. Fokusbranchen sind die Automobilindustrie, deren Zulieferer sowie die HighTech-Industrie.

In allen Tätigkeitsfeldern bietet LOGIBALL Engineering-Dienstleistungen an. Diese umfassen Beratung, Softwareentwicklung, Testing und die Prozessierung von Lokationsdaten.

Darüber hinaus stellt die in Eigenentwicklung geschaffene LOCALION® Technologieplattform Softwarelösungen für drei Anwendungsbereiche bereit:

  • localion M als Navigationslösung für mobile Endgeräte und Head Units
  • localion B als Cloudlösung für den optimierten Betrieb von Flotten
  • localion Q als Cloudlösung für die Fusion, Prozessierung und Qualitätssicherung von statischen und dynamischen Navigationsdaten.