01 logo startupruhr A

StartUP Ruhr

Gründungsmesse: Regionale Plattform für Start-ups

Pressemeldung vom 03. April 2019

Die Gründungsmesse StartUP Ruhr wird am Mittwoch, 10. April, zwischen 11:00 Uhr - 17:00 Uhr, wieder zahlreiche Menschen anziehen, die mit dem Gedanken spielen, ein Unternehmen zu gründen oder die bereits die ersten Schritte ins Unternehmertum gemacht haben.

Ein Besuch lohnt sich für alle, die nach handfesten Informationen für ihre Selbstständigkeit suchen. An Ausstellerständen sowie in einer speziellen Coaching-Zone stehen Fachleute für Gespräche rund um die Existenzgründung und die ersten Schritte als Jungunternehmen bereit. Wem die Themen Marketing, Recht, Gründungsplanung oder Vertrieb Kopfzerbrechen bereiten, oder wer sich in einem bestimmten Bereich, z.B. der Gesundheits- oder Kreativwirtschaft selbstständig machen möchte, findet hier Expertinnen und Experten, die für ein Einzelgespräch zur Verfügung stehen. Neben den Ausstellungsständen gibt es Impulsvorträge und ein Programm auf der Eventbühne.

Location ist die Stadtwerke Bochum LOUNGE im Vonovia Ruhrstadion des VfL Bochum 1848. Der Eintritt und auch die Teilnahme an den Vorträgen sind kostenfrei.

Die regionale Gründungsmesse ist seit vielen Jahren die Plattform für angehende sowie junge Unternehmen aus Bochum, Hattingen, Herne und Witten und hat sich als feste Größe im Gründungsgeschehen der Region etabliert. „Wer innerhalb eines halben Tages gebündelte Informationen erhalten, von Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen beraten und andere Gründungswillige treffen möchte, der sollte zur StartUP-Messe kommen“, empfiehlt Holger Stoye, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft. „Das WFG-STARTERCENTER ist als Mitveranstalter vertreten. Bei Bedarf kann auch gleich ein Termin in Herne außerhalb der Messe mit uns anvisiert werden“, ergänzt Susanne Stegemann, Teamleiterin des STARTERCENTERS.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Sparkasse Bochum, die NRW.BANK und die Techniker Krankenkasse.

Weitere Infos und das Faltblatt mit dem Programm

mehr